Neu bei uns: PelviPower Training

Neu bei uns: PelviPower Training

Seit Februar 2021 ergänzt Yvonne Keller ihre Beckenboden-Recovery Methode und auch unser Rücken-Aufbautraining mit der Magnetfeldtherapie. 

Trainieren Sie alle Muskeln Ihres Beckens effizient und wirkungsvoll auf dem PelviPower. Empfohlen bei Rücken- und Beckenboden-Beschwerden.

Das von Therapeuten und Ärzten entwickelte PelviPower Gerät mit verschiedenen zielgerichteten Programmen steht für die moderne Form eines effizienten und wirksamen Trainings.

Über repetitive periphere Muskelstimulation mittels eines Magnetfeldes, auch bekannt als „extrakorporale Magnetstimulation” wird besonders der neuromuskuläre Aufbau und die Stärkung des Beckenbodens effizient trainiert.

Das PelviPower Training ist bequem und wird in voller Kleidung, auf dem PelviPower sitzend durchgeführt.

15-20 Sitzungen à 18 Min. werden für gute Resultate empfohlen.

Inkontinenz oder sexuelle Dysfunktionen sind oftmals Folgen eines vernachlässigten Trainings der Körpermitte. Darüber hinaus führt eine gestärkte Körpermitte zu einer Verbesserung der Körperhaltung und kann Rückenbeschwerden lindern, das Gewebe rund um Gesäss und Oberschenkel straffen sowie Potenz und Libido verbessern.

Das herkömmliche Eigentraining des Beckenbodens ist ein wichtiges Element der Prävention und Therapie. Es wird aber oft zu wenig regelmässig und dauerhaft ausgeführt.

Die herkömmlichen Elektrotherapien haben den Nachteil, dass sie invasiv sind und einen Eingriff in die Intimzone erfordern und somit auch ein gewisses Infektionsrisiko mit sich bringen.

Wir sind überzeugt, dass das PelviPower Training in Kombination mit der Beckenboden-Recovery-Methode oder in Kombination unseres Aufbautrainings vielen Betroffenen hilft ihr Leiden zu lindern, die Gesundheit zu stärken und die Lebensqualität zu steigern.

Weiter Infos zum PelviPower.

Film über das PelviPower Training.

Weitere Infos zur Beckenboden-Recovery Methode von Yvonne Keller.

Meist werden 15 bis 20 Sitzungen à 18 Min. empfohlen.

Preise:

  • 5er Abo Fr. 250.-
  • 10er Abo Fr. 450.-
  • 15er Abo Fr. 650.-
  • 20er Abo Fr. 800.-

Mitglieder des mRC haben 20% auf diese Abos. Viele Krankenkassen-Zusatzversicherungen beteiligen sich an den Kosten.

 

Das PelviPower Training/Therapie ist empfohlen zur:

  • Muskelstärkung, Muskeldurchblutung, Stoffwechselanregung und Muskelentspannung des Beckenbodens und der umliegenden Becken-, Rücken-, Rumpf-, Hüft- und Gesässmuskulatur.

Dies hilft bei:

  • Inkontinenz (vorausgesetzt die Symptomatik bezieht sich auf die Folgen einer insuffizienten Beckenbodenmuskulatur)
    • Stress- / Belastungsinkontinenz
    • Dranginkontinenz / OAB-Syndrom
    • Mischinkontinenz
    • Stuhlinkontinenz
    • Frührehabilitation nach Prostatektomie
    • Rückbildung nach Schwangerschaft (nach einer vaginalen Geburt ab 4 Wochen, nach einem Kaiserschnitt ab 6 Wochen
    • Erektile Dysfunktion (vorausgesetzt die Symptomatik bezieht sich auf die Folgen einer insuffizienten Beckenbodenmuskulatur)
    • Sexualempfindung und Orgasmusfähigkeit der Frau
    • Rücken-, Becken-, Hüft-, Muskel- oder Knochenschmerzen
    • Dekubitusprophylaxe
    • Präventive Stärkung der Beckenbodenfunktion vor (urologischen) Operationen

KONTRAINDIKATIONEN ABSOLUT

  • Schwangerschaft
  • Hüftimplantate
  • Kniegelenksprothesen (bis 10cm über Kniegelenk)
  • Schrauben, Nägel, Bohrdrähte und ähnliches (LWS, Becken)
  • Metallclips im kleinen Becken (z. B. Eileiter)
  • Blasenschrittmacher
  • Insulinpumpe
  • Herzschrittmacher
  • Defibrillator
  • Neurostimulator
  • Spirale Kupfer / Gold (Hormonspiralen müssen nach der Beendigung der Therapie auf ihre Position kontrolliert werden)
  • Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Epilepsie
  • Metallhaltige Tätowierung / Piercing (Intimbereich)
  • Vorangegangene Operation (< 8 Wochen, frühere Behandlungen durch Freigabe des behandelnden Arztes)

KONTRAINDIKATIONEN RELATIV

  • Menstruation
  • Akuter Harnwegsinfekt
  • Schmerzhafte Hämorrhoiden
  • Fieberhafte Infektion
  • Cochlea-Implantat
  • Blutverdünnende Medikamente

Vor jeder Benutzung des PelviPower:

  • Blase entleeren
  • Evtl. Pad- bzw. Windelwechsel bei Nässe
  • Metallische Gegenstände in den Gesässtaschen sind dringend zu entfernen, da sie sich stark erwärmen können.
  • Keine Mobiltelefone
  • keine Schlüssel, insbesondere Funkschlüssel
  • keine Kreditkarten
  • Uhr abziehen
  • kein Pager
  • kein Münz im Sack
  • Entfernung von Hörgeräten (empfohlen)
Einüben der aufrechten Körperhaltung im Rücken- und Beckenbodentraining
Einüben der aufrechten Körperhaltung im Rücken- und Beckenbodentraining
Buch die versteckte Kraft im Mann von Yvonne Keller
Beckenboden
Impressionen_rueckencenter_Training
Impressionen_rueckencenter_Training
Schnuppertag für den Beruf Bewegungs- und Gesundheitsförderung

Schnuppertag für den Beruf Bewegungs- und Gesundheitsförderung

Logo_Berufsbildner
Impressionen_rueckencenter_Training

Bist du kontaktfreudig, einfühlsam und hast Freude an der Bewegung?

Dann lerne den Beruf «Fachfrau/Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung EFZ» kennen und bewirb dich für den Schnuppertag am Mittwoch 31. März 2021 von 9-16 Uhr bei uns im med. Rücken-Center. Der Anlass findet mit Schutzkonzept im kleinen Rahmen statt. Noch 2 freie Plätze! Bitte sende deine Bewerbung zum Schnuppertag mit Lebenslauf und einem Motivationsschreiben per Email an: info@rueckencenter.com.

Lehrstelle für «Fachfrau/Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung EFZ»

Seit  2014 bilden wir Jugendliche zur «Fachfrau/Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung EFZ» aus. Unsere Berufsbildnerinnen freuen sich, Ihr Wissen mit viel Engagement und Herzblut weiterzugeben.

Auf August 2022 bieten wir wieder eine Lehrstelle an. Wir freuen uns über schriftliche Bewerbungen an:

med.Rücken-Center, Yvonne Keller Nüschelerstrasse 45, 8001 Zürich

Informationen und Anforderungen über die Ausbildung: www.berufsberatung.ch

Wie hilft die Chiropraktik?

Wie hilft die Chiropraktik?

Chiropraktoren sind auf die sorgfältige und ganzheitliche Untersuchung des Bewegungsapparates sowie dessen manualtherapeutische Behandlung spezialisiert. Die Therapie ist evidenzbasiert und wirksam. Liegt eine Funktionsstörung des Bewegungsapparates vor, welche für die Beschwerden verantwortlich ist, kann eine gezielte chiropraktische Behandlung häufig weiterhelfen. Hierfür kennzeichnend und für viele auch etwas mysteriös ist die chiropraktische Impulsbehandlung. Sie wirkt unter anderem auf mechanischer und neurologischer Ebene:

 

„Mir häts öppis iklämmt“
Bei manchen Fehlbelastungen verfangen sich Teile der umliegenden Gelenkkapsel im Gelenkspalt. Da die Gelenkkapsel stark von Nerven versorgt wird, nehmen wir das als akuten Schmerzen wahr.

Die chiropraktische Behandlung mobilisiert die Gelenke gezielt und setzt im einem solchen Fall die Gelenkkapsel wieder frei. Sie gehen mit weniger Schmerzen wieder raus.

„Mir häts WIEDER öppis iklämmt“

Sollte Obiges immer wieder auftreten, muss davon ausgegangen werden, dass die Gelenkführung nicht optimal abläuft. Die hierfür zuständige Muskulatur setzt auch an die Gelenkkapsel an und spannt sie während der Bewegung. In diesem Fall führen nicht alle Wege nach Rom: Die Muskeln müssen gezielt therapeutisch mit aufgebaut werden.

Interessanterweise konnten Forscher wiederholt nachweisen, dass sich in und um ein Gelenk Narbengewebe bilden kann. Das Gelenk wird unbeweglicher; chronische Einschränkungen und Schmerzen können entstehen. Hieraus erschliesst sich ein weiterer nennenswerter Wirkungsmechanismus der Chiropraktik: Die Gelenke werden gezielt und schmerzlos mobilisiert, das Narbengewebe somit aufgelöst.

Die Wiederherstellung der Gelenkbeweglichkeit hat auf neurologischer Ebene weitere Auswirkungen. Auswirkungen der willkommenen Art: Durch einen Reflexbogen wird ein „Reset“ des Muskeltonus erreicht. Die Muskulatur entspannt sich. Zudem werden Schmerzrezeptoren gehemmt, wodurch Sie sich schneller wieder besser bewegen können. Und sind Sie es nicht schnell leid, sich nicht mehr bewegen zu können? Die zunehmende Bewegung hemmt wiederum weitere Schmerzrezeptoren.

 

Sinngemäss wirkt eine chiropraktische Impulsbehandlung als positiver Anstoss damit Sie sich schneller von Ihren Beschwerden erholen können.

 

Ich danke Ihnen herzlich für das aufmerksame Lesen und möchte abschliessend einen besonderen Dank an alle Kollegen der Medizin ausrichten, die in diesen schwierigen Zeiten Herzblut und Humanität bewiesen haben.

Bleiben Sie gesund,

 Dr. Yann Le Clec’h, MSc

Fachchiropraktor SCG ECU

Dr. Yann Le Clec’h gehört zu den beratenden Ärzten des med. Rücken-Centers. Seit Januar 2021 arbeitet er mit Dr. Ewa Hug in der Praxis „Chiropraktik am Löwenplatz“ in Zürich.

Nach seinem Chiropraktikstudium in Kanada und bestandenem Fachexamen in der Schweiz absolvierte Dr. Yann Le Clec’h ein zusätzliches Masterstudium in Clinical Sciences in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie des Universitätsspitals Zürich. Im Anschluss arbeitete er unter anderem im interdisziplinären Team des Swiss Concussion Center, wo er in der Diagnostik und Therapie von Hochleistungssportlern mit Gehirnerschütterungen mitwirkte. Seine Kernkompetenz liegt in der Behandlung der Halswirbelsäule bei Patienten mit Nackenschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen und Gehirnerschütterungen.

 

10 Tipps um nicht zuzunehmen und fit, gesund und voller Energie durch den Lockdown zu kommen.

10 Tipps um nicht zuzunehmen und fit, gesund und voller Energie durch den Lockdown zu kommen.

Hier unsere 10 Tips um nicht zuzunehmen und fit, gesund und voller Energie durch den Lockdown zu kommen

1

Trainieren Sie mind. 2x wöchentlich Ihre Muskeln. Während des Lockdowns trainieren Sie 2x wöchentlich Ihr Heimprogramm oder machen von unserem Therapieangebot Gebrauch.

Benutzen Sie Ihren Alltag als Trainingsfläche und Ihre Möbel als Trainingsgeräte:

Küchenstuhl: 20x hintereinander vom Stuhl aufstehen und wieder absitzen (den Stuhl nur berühren, nicht das Gewicht abgeben)

Badewanne: Stützen Sie sich am Badewannenrand auf und machen Sie Liegestützen dann drehen Sie sich um und machen ein paar Dipps für den Trizeps.

Kaffemaschiene: Bis der Kaffee in der Tasse ist, stehen Sie auf einem Bein

Sofa: Strecken Sie Ihren Rücken über die Lehne und kommen Sie wieder zurück.

Treppe: Jede Treppe will von Ihnen benutzt werden! Fit bleiben, Treppen steigen!

2

Gehen Sie täglich 10 000 Schritte pro Tag spazieren, walken, wandern, Schneeschuhlaufen.

Erledigen Sie so viel wie möglich zu Fuss! Bequeme Schuhe machen das Gehen zur Freude. Die meisten Smartphones zeigen Ihnen die Anzahl Schritte pro Tag an.

3

Längsspannung! Machen Sie sich 3-4x täglich so gross wie nur möglich. Halten Sie diese Längssspannung (vom Steissbein bis zum Scheitel) und ziehen Sie während dem auch Ihren Beckenboden und Bauchnabel hinein. Ihre Schultern und die Schulterblätter aber gehen in die Gegenrichtung und ziehen nach unten. Mit diesem “aus sich hinauswaschsen” aktivieren Sie Ihre Tiefenmuskulatur. Nach drei bis vier Atemzüge die Längsspannung wieder lösen.

4

Trinken Sie pro Tag 1.5 Liter Wasser. Möglichst keine Süssgetränke. Vor und nach jedem Glas Wein trinken Sie am besten ein Glas Wasser.

5

Schlafen Sie 7 – 8 Std. pro Nacht. Bringen Sie auch Ruhe in Ihren Alltag. Reduzieren Sie Termine auf ein Minimum, damit Sie Zeit zum Bewegen, Relaxen und für gute Gespräche mit Ihren Liebsten haben.

6

Achten Sie auf eine gute Verdauung. Neigen Sie zu Verstopfungen empfehlen wir für eine einfachere Aussscheidung den Squatty Potty (erfahre mehr). Nehmen Sie täglich Magnesium zu sich, dies aktiviert den Darm. Um Ihrer Leber Gutes zu tun sind Bitterstoffe sehr wertvoll. Diese finden Sie in verschiedenen Gemüsen (Chicoree, Rosenkohl…) oder als Tropfen (z.B. von Dr. Vogel)

7

Auf Ihrem Teller sollte der Gemüse/Salat Anteil grösser sein als der Kohlenhydratanteil (Kartoffel, Reis, Nudeln, Mais etc.). Zur Vorspeise eine Bouillon und zum Dessert Beeren oder andere Früchte helfen die Kalorienzufuhr im Rahmen zu halten.

Versuchen Sie Fleisch durch pflanzliche Eiweisse zu ersetzen (z.B. Linsen, Bohnen).

Wie wäre es mit einem veganen Lockdown?

8

Reduzieren Sie die Süssikeiten. Verzichten Sie auf Süssgetränke. Wenn Sie etwas Süsses essen wollen, dann Früchte oder ein wenig schwarze Schockolade

9

Nach einem üppigen Abendessen empfiehlt es sich am nächsten Tag nur einmal oder höchstens zweimal zu essen. Überhaupt versuchen Sie die Mahlzeiten auf zwei pro Tag zu reduzieren. Vielen hilft dies, ihr Gewicht einfach unter Kontrolle zu halten. Auch der gesundheitliche Nutzen davon, wird in vielen Berichten als positiv beschrieben.

10

Lachen Sie viel. Lachen ist gesund! Lachen braucht viele Muskeln, macht glücklich, verbrennt Kalorien und lässt Ihr Gesicht erstrahlen.

 

Unser Schutzkonzept

Unser Schutzkonzept

Schutzkonzept für die Therapie.

Der Fitnesstrainingsbereich ist bis voraussichtlich Mitte/Ende April 2020 im Lockdown.

Die Therapie ist offen.

Für die Patienten gilt:

Sollten Sie sich krank fühlen oder mit einer Covid 19 positiv getesteten Person im engeren Kontakt gewesen sein, dürfen Sie nicht zur Therapie kommen.

  • Während des ganzen Aufenthalts in unseren Räumlichkeiten muss eine Maske getragen werden.
  • Der Abstand von 1.5 Meter zu anderen wird eingehalten.
  • Beim Betreten unserer Räumlichkeiten müssen Sie die Hände desinfiszieren oder gründlich mit Seife waschen.
  • Begleitpersonen müssen draussen warten.
  • Bitte nicht mehr als 5 Minuten vor Ihrem Termin zu uns kommen.
  • Bitte kommen Sie möglichst umgezogen in die Therapie.
  • Unsere Duschen sind in Betrieb. Bitte halten Sie Ihre Duschzeit möglichst kurz oder duschen Sie zu Hause.

Für die MitarbeiterInnen und TherapeutInnen gilt:

  • Wer sich krank fühlt, bleibt zu Hause.
  • Wir waschen uns regelmässig die Hände oder desinfizieren diese.
  • Wir tragen stets eine Schutzmaske.
  • Die Theke ist mit Plexiglas geschützt.
  • Wir lüften regelmässig die Räume.
  • Wir desinfizieren regelmässig alle Flächen, WCs, Lavabos und Türfallen.

 

 

Spez.-Abos mit wählbarer Anzahl inkl.Personal-Trainings

Spez.-Abos mit wählbarer Anzahl inkl.Personal-Trainings

Impressionen_rueckencenter_Training
Impressionen_rueckencenter_Training
Impressionen_rueckencenter_Training
Für ein erfolgreiches und sicheres Training ist ein vierteljährliches Personal-Training in unseren Abonnements inkludiert.


Neu können Sie Ihr Abonnement mit der für Sie passenden Anzahl Personaltrainings auswählen.


Wollen Sie für Ihren Erfolg monatlich oder sogar wöchentlich ein Personaltraining? Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne!

Muskeltraining als beste Medizin

Muskeltraining als beste Medizin

Unsere Muskulatur ist wichtig.

 

Dank der Muskulatur können wir uns bewegen. Sie stabilisiert unseren Körper. Ist am Wärmehaushalt beteiligt. Beeinflusst unseren Stoffwechsel und den Hormonhaushalt. Dies wissen wir. Doch dass die Muskulatur auch als Medizin wirkt, ist vielen nicht bewusst. Depression, Übergewicht, Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Rückenbeschwerden, Arthrose… Was ist die beste Medizin? Wie muss das Musekltraining ausgeführt werden, dass dieses als Medizin wirkt?

Prof. Dr. Lukas Zahner und Dr. phil. Tim Hartmann sind die Autoren des neu erschienen Buches “Muskeltraining als beste Medizin”. In sieben Kurzgeschichten erklären die Autoren den Zusammenhang von Muskeltraining und Gesundheit auf unterhalsame Weise.

“Es gibt kein Medikament, das derartig viele positive Wirkungen besitzt, wie körperliches Training!” Sportmediziner Professor Haber

Im med. Rücken-Center erhalten Sie an der Theke das Buch zum Selbstkostenpreis von Fr. 10.- anstelle Fr. 21.-.

Ein ideales Geschenk für all unsere Liebsten, die noch nicht regelmässig ihre Muskeln trainieren.

Arthrose – Testen Sie das neue Therapie-Programm

Arthrose – Testen Sie das neue Therapie-Programm

Leiden Sie an Arthrose?

Ein neues, sehr erfolgreiches Therapie-Programm bei Hüft- und Knie- Arthrose wird voraussichtlich ab Ende November von unserer Physiotherapie-Praxis “startpunkt physiotraining” angeboten.

Dieses wird bereits an namhaften Kliniken in der Schweiz durchgeführt und besteht aus Einzel-Therapien und Gruppenlektionen. Verschiedene Studien belegen ein positiven Effekt auf die Lebensqualität, die Schmerzintensität und eine Steigerung der Aktivität.

Sind Sie interessiert weitere Informationen zu erhalten und am Therapie-Programm teilzunehmen?
Bitte schreiben Sie eine E-Mail direkt an unsere Physiotherapie.

Informationen über Arthrose.

 

Startpunkt physiotraining med. Rücke-ncenter
Harnverlust beim Mann

Harnverlust beim Mann

Inkontinenz trifft auch Männer!

Mit der Beckenboden-Recovery Therapie hilft Yvonne Keller Männern mit Harnverlust, Nachtropfen, gesteigertem Harndrang, diffusen Schmerzen im Becken oder chronischer Prostatitis.

Diese Probleme stehen in Verbindung mit dem Beckenboden. Der Beckenboden braucht Kraft, doch genau so wichtig ist es, dass sich dieser auch gut entspannen kann.

Mit speziellen Übungen und mit dem Wissen über das richtige WC-Verhalten, der korrekten Haltung im Alltag, der richtigen Trinkmenge und einem Blasentraining können die Probleme weitgehend gelöst werden.

Vereinbaren Sie Ihren Termin zur Beckenboden-Recovery Therapie: Online Kalender oder auf 044 211 60 80.

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Massnahmen:

RC_Flyer_InkontinezMann_2020_01

Einüben der aufrechten Körperhaltung im Rücken- und Beckenbodentraining
Einüben der aufrechten Körperhaltung im Rücken- und Beckenbodentraining
Buch die versteckte Kraft im Mann von Yvonne Keller
Beckenboden
Impressionen_rueckencenter_Training
Beckenbodenkurs YvonneKeller

Beckenboden- und Rückenkurs. Für Frauen.

Beckenboden- und Rückenkurs. Für Frauen.

Yvonne Keller erklärt den Beckenboden

 Beckenboden- und Rücken – Kurs  

 

…Wahrnehmen, Kräftigen und Entspannen unserer Körpermitte im Spiel mit der Haltung und Atmung.

Kursleitung:         Yvonne Keller

 

Kurs für Frauen:

Start nach dem Lockdown

Therapie und Prävention bei Inkontinenz, Senkungsbeschwerden, Blasenbeschwerden, Rückenschmerzen, vor oder nach einer Unterleibsoperation, Schwangerschaft, Rückbildung, etc.

Anmeldung und Auskunft: yvonne.keller@rueckencenter.com

 

Vertiefungs-Kurs für Frauen:

Zur Zeit im Lockdown.

jeweils am Dienstag von 14 bis 15 Uhr.

Infos:Beckenboden- RückenKurs 2020

 

Unser Schutzkonzept wird jederzeit strikt eingehalten!