Verstopft?

12. Mrz. 2020

 

Wer an Verstopfung leidet, neigt dazu auf dem WC für die Ausscheidung zu pressen.

Doch Pressen belastet uns, denn es schwächt den Beckenboden und der erzeugte Druck ist auch eine Gefahr für unsere Blutgefässe im Kopf.

Das Pressen vermeiden Sie, in dem Sie auf einen weich-geformten Stuhlgang achten.
Ballaststoffe, Öle, Magnesium, ausreichend Flüssigkeit etc. helfen dies zu erreichen.

Zudem ist für eine gute Ausscheidung die Sitzposition auf dem WC entscheiden! Für eine lockere Ausscheidung sollten – wie in einer Hocke – die Kniegelenke höher oben sein als das Hüftgelenk! So ist die Verschlussmuskulatur in der optimalen Position um loszulassen!

Schauen Sie sich die zwei kurzen Filme der Firma Squatty Potty  an – einmal „medizinisch“ und einmal „märchenhaft“  – wieso die richtige Position auf dem WC so wichtig ist.

Lesen Sie auch: „Pressen macht alt“

 

 

 

:

 

So erreichen Sie uns

med. Rücken-Center
Nüschelerstrasse 45
8001 Zürich
+41 44 211 60 80
info@rueckencenter.com

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

Samstag 10 bis 13 Uhr

Für die Therapie sind auch andere Zeiten möglich.

Coach Yourself Mitglieder haben uneingeschränkten Zutritt.

Telefon: 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr

 

Anerkennung

Für Therapie und Training sind wir von den meisten Krankenkassen-Zusatzversicherungen anerkannt.