Shiatsu-Therapie

by | 27. Aug. 2023

Shiatsu

T h e r a p i e  &  P r ä v e n t i o n

Eine ganzheitliche Methode um

gesundheitliches Gleichgewicht

nachhaltig und achtsam zu entfalten

 

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Methode der Körperbehandlung, die sich in Japan, basierend auf der fernöstlichen Akupressur und Druckmassage, herausentwickelt hat. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Naturheilpraktik.

Im Shiatsu werden Funktionsblockaden im Organismus durch die achtsame Anwendung von Druckmassage ergänzt durch eine Vielfalt von Mobilisationen behandelt. Shiatsu steuert auch gezielt den Hormonhaushalt und das Nervensystem an, und kuriert so sowohl gesundheitliche Symptome wie auch deren Ursachen.

Der Menschen findet so zurück zu seiner Kraftbalance!

Zur nachhaltigen «Stress- und Schmerzbewältigung» kann Shiatsu durch individuell angepasste Körper-, Atem- und Entspannungsübungen ergänzt werden, um den Genesungsprozess ganzheitlich fördern. Das begleitende Gespräch im Shiatsu dient dazu, die persönlichen Anliegen und Bedürfnisse eines Menschen zu verstehen und zu wahren. Mit dem Ziel, ihm geistige Klarheit und emotionale Stabilität zu schenken, was schliesslich seine Motivation und Freude unterstützt, um gesundheitliches Gleichgewicht zu erlangen.

 

Wie wirkt Shiatsu?

„Shiatsu eignet sich für jedes Alter“.

Es wird auf einer angenehmen Massagematte, einer Massage-Liege oder bei Bettlägerigkeit im Bett praktiziert, und situationsbedingt auch im Sitzen. Idealerweise trägt der Klient für die Behandlung eine lockere und bequeme Bekleidung.

Shiatsu wird als Methode von den Krankenkassen anerkannt und die Kosten belaufen sich für eine Therapie-Einheit auf Fr. 144.-.

Shiatsu wird vermehrt bei Stresserscheinungen und bei Schmerzen praktiziert und wirkt wie folgt…

– löst Verspannungen und Funktionsblockaden

– lindert chronischen Schmerzen

– baut bei Stress, Burnout und Antriebslosigkeit auf

– fördert die Konzentration und Auffassungsgabe

– regeneriert bei Unfall und Rehabilitation

– stärkt bei Bettlägerigkeit und Wochenbett

– harmonisiert bei Wechseljahrsymptome und PMS

– fördert den gesunden Schlaf und die innere Ruhe

Shiatsu für Schwangere und Babys: es unterstützt während der Schwangerschaft als Geburtsvorbereitung, danach hilft es während der Rückbildungsphase und Stillzeit. Es fördert Mutter und Kind in allen Phasen.

Shiatsu kann auch während Spitalaufenthalten oder für Behandlungen zuhause gebucht werden.

„Auch gar nichts zu verschreiben, ist zuweilen eine vortreffliche Medizin!“ Hippokrates

Meine Qualifikationen

Shiatsu-Therapeutin mit Eid. Diplom

Dipl. Gymnastiklehrerin

   – Fachbereich: Haltung- & Rückengesundheit

   – Aquagymnastik

Pädagogik & Deutsche Sprachwissenschaften, Uni Zürich

Die Qualität und die Werte meiner Arbeit sichere und wahre ich durch stetige Weiterbildungen in:

ganzheitliche und prozessorientierte Therapie

Shiatsu-Mentorat und -Supervision

Stress- & Schmerzbewältigung durch Achtsamkeit

Publikationen als Co-Autorin zu den Themen:

– ganzheitliche & komplementäre Therapie und Prävention

– Stress- & Schmerzbewältigung durch Achtsamkeitstraining

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Praxis für Komplementär-Therapie

A. Chiarella

Shiatsu-Therapeutin mit eidg. Diplom

ZSR-Nr. B416560

Praxis in Zürich im med. Rücken-Center und in Stäfa

079 967 10 64

 

So erreichen Sie uns

med. Rücken-Center
Nüschelerstrasse 45
8001 Zürich
+41 44 211 60 80

Telefon: 8 bis 17 Uhr

info@rueckencenter.com

Jubiläum Logo 30 Jahre med. Rücken-Center
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8 bis 20 Uhr

Samstag 10 bis 13 Uhr

Coach Yourself Mitglieder haben auch an den Sonn- und Feiertagen uneingeschränkten Zutritt.

 

Anerkennung

Für Therapie und Training sind wir von den meisten Krankenkassen-Zusatzversicherungen anerkannt.

An ein Trainingsabonnement wird zwischen
CHF 200.– bis CHF 500.–/Jahr übernommen.

Von den Kosten der KomplementärTherapie wird meist 75% rückerstattet.

8 + 9 =